Records: 33351
Bands: 7404

Title

Meine Reggaeographie

Es ist schon lange her – es war vielleicht die Wahrheit –, inmitten eines kleinen Tales im Europäischen Wald, Ungarn genannt, da lebte A.A., der empfindliche Bärenknabe. Die Sonnenschein konnte nur dann und wann das dichte Laubwerk durchdringen, die Stimmen erreichten ihm auch nur aus weiter Ferne. Doch suchte A.A. dauernd das Licht, und er war sicher, dass er es eines Tages finden wird, wenn er unermüdlich aufpasst und lauscht.

1981 ist es gewesen, als Bob Marley den Planeten und den großen Wald verlasst hat. Tief im Wald, A.A. hat eben damals auf das Licht getroffen, das aus Reggae auf ihm strömt. Immer mehr schwarze Platten haben sich angehäuft im A.A. Bären Versteck, er hat immer mehr Sänger und Musiker kennengelernt. Es war, als strömte das Licht aus einer unversiegbaren Quelle zu ihm. Er füllte alle Töpfchen, und als Jahre und sogar Jahrzehnte vergingen, wurde die Höhle des Bärenknaben zu eng. Es war also Zeit, alles in Ordnung zu bringen. Mittlerweile zeigte aber der Zähler der Welt schon 2010. Er hat seine Höhle gründlich zusammengeräumt, und inzwischen bekam er Appetit: er wollte alle Ecken der Reggae-Welt kennenlernen, alle Schallplatten, entweder in seinem Regal oder außerhalb. Damals ahnte er noch gar nicht, dass er sich in einem Urwald statt des bekannten Laubwald finden wird; er ist aber aus härterem Holze gemacht, er scheute sich nicht zurück. Wenn er schon dahin gelangt ist und das Gelände erforscht hat, machte er Wegweiser, und hinterließ sie mit Sorgfalt. So ist dieser ReggaeOzean entstanden.

Die viele Länder übergreifende Chronik von Reggae ist vor allem die Geschichte von Inselgruppen, von Hawaii und Neuseeland bis Großbritannien und sogar Japan. Deshalb ist die Weltkarte auf dieser Website so eigenartig behandelt worden, mit Einführung der Kategorie von Inseln neben Kontinente. Suche ist hier wirklich Surfen über den Ozean, wenn nicht gar eine angenehme Kreuzfahrt. Entweder ist es eine Entdeckungsreise oder Navigation auf ein bestimmtes Ziel, Besucher werden bestimmt finden, was sie suchen, vielleicht auch mehr...

ReggaeOzean ist schon seit Jahrzehnten gesammelt worden. Er schwellt und steigt immer höher, bis er eines Tages alles umfassen wird. Auf über den Ozean!